Mobility App für einen Shuttle Service

 

Die Herausforderung

Für einen Mobilitätsanbieter, der über eine eigene Flotte an Fahrzeugen verfügt, sollten wir einen zentralen Dienst auf Basis eines JSR-konformen Portlets realisieren und integrieren. Demzufolge war es das Ziel, ein plattformunabhängiges Portlet in Form einer Mobile-App zu entwickeln, das die Mitarbeiter sowohl über andere interne Enterprise-Portale verwenden als auch über mobilen Geräten zugreifen können.

Die Nutzer eines firmeninternen Shuttle-Services sollten so einen zentralen Service mit Fahrplänen sowie Gebäude- und Personeninformationen inkl. Routenberechnung an allen Standorten unseres Kunden zur Verfügung haben. Dabei bestand die besondere Herausforderung in der Integration in bestehende Portalplattformen durch Einhaltung der JSR-Standards.

Unsere Lösung – Mobility App

Unsere Lösung sah die Bereitstellung des Services als responsive App für die Verwendung auf mobilen Geräten vor. Dabei lag der Fokus auf der Entwicklung von umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten für eine schnelle Integration ohne Entwicklungsaufwand. Dadurch sollte der Dienst allen möglichen Situationen, Anforderungen und Gegebenheiten gewachsen sein.

Zur Realisierung verwendeten wir verschiedene Technologien wie: JEE, JSR-Standard, IBM WebSphere Portal, Liferay Enterprise Portal, Oracle 10g und Adobe CQ5.

Das Ergebnis

Mit unserer Mobility App konnten wir für die Nutzer eine schnelle Routenplanung im jeweiligen Standort ermöglichen. Dabei kann die Planung der Route über den Standort, die Nutzer und eine Gebäudesuche erfolgen.

Weiterhin war uns bei der Realisierung eine einheitliche Darstellung auf allen Plattformen und mobilen Endgeräten wichtig, so dass eine nahtlose Benutzung auf allen Geräten sichergestellt ist.

zurück

Hier wird´s persönlich

Gerne beraten wir Sie, beantworten all Ihre Fragen und entwickeln mit Ihnen eine Lösung.

Schreiben Sie uns an!